Familienpaten im Landkreis Weilheim-Schongau
Caritasverband für den Landkreis Weilheim-Schongau e.V.
Schmiedstraße 15
82362 Weilheim i.OB

Marinus Riedl
Dipl. Sozialpädagoge (FH)
Dipl. Theol. (Univ.)
Tel. 0881/909590-13
Fax 0881/909590-20
m.riedl@caritas-wm-sog.de

So finden Sie uns!

 

Der Caritasverband Weilheim-Schongau und das Familienbüro starten landkreisweites Ehrenamtsprojekt zur Unterstützung junger Familien.

Familie zu leben und Kinder großzuziehen ist schon immer eine Herausforderung gewesen. Eingebettet in ein Netz von Nachbarn, Freunden und Großeltern ist diese Aufgabe gut zu bewältigen. Doch nicht alle Familien können heute auf solch eine Unterstützung zurückgreifen. Hohe Erwartungen an Mobilität und Flexibilität der jungen Eltern führen häufig dazu, dass sie mit der Herausforderung Familie alleine dastehen.

Die Familienpatinnen und -paten werden in einer gezielten Schulung auf ihr Engagement vorbereitet. Ein hauptamtlicher Koordinator begleitet die Patinnen und Paten während ihres Engagements.

Ziel: Alltagshilfe, die ankommt  damit Familie gelingt
Kernziel der Familienpatinnen und -paten ist es, Familien im Alltag etwas zu unterstützen. Über einen begrenzten Zeitraum hinweg können sie einmal in der Woche zum Beispiel Kindern ungeteilte Aufmerksamkeit schenken und mit ihnen spielen. Gleichzeitig erhalten Eltern die Chance einer gewissen Auszeit. Sie können sich währenddessen Zeit für andere Dinge nehmen.

Als Wegbereiter und Kooperationspartner für das Patenschaftsprojekt hatte das Familienbüro des Landkreises mit der Koordinierenden Kinderschutzstelle (KOKI) Kontakte zum Netzwerk Familienpatenschaften Bayern geknüpft. Das Konzept ist bayernweit erprobt und bewährt. Zahlreiche Standorte im Freistaat schulen und begleiten bereits Familienpaten nach einheitlichen Standards.

Die ersten Familienpatinnen sind inzwischen geschult und haben ihre Zertifikate von der bayerischen Familienministerin Emilia Müller erhalten. Die aktuelle Presseinfo finden Sie pdfhier.

Weitere Informationen gibt es im aktuellen pdfFlyer und unter www.familienpaten-bayern.de.

Frauen und Männer jeden Alters, die sich für ein ehrenamtliches Engagement als Familienpatin oder -pate interessieren erhalten weitere Infos beim Projektkoordinator Marinus Riedl, Tel. 0881/909590-13, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.